Reise nach List - Und was man auf der Insel Sylt und Umgebung noch erleben kann

Machen Sie eine Erholungspause am nördlichsten Punkt Deutschlands. Der Blick auf die zwei Leuchttürme mit dem Hafenflair gibt dem Fischbrötchen die richtige Würze, und die Sylter Austern sind hier so fangfrisch wie nirgends sonst. Besuchen Sie die Brandungswellen am Weststrand und erleben Sie die Kombination aus Kraft  und Schönheit der Natur.

(Foto: ©  Wikimedia /Clemensfranz)

 

 

Übersicht über die Infos dieser Seite

Film

Tipps

Piratenfahrten

Für Kinder gibt es ganz besondere Highlights wie zum Beispiel die actiongeladenen Piratenfahrten. Damit machen Sie den Urlaub für Ihre Kleinen zu einem ganz besonderen Erlebnisurlaub.

Erlebniszentrum Naturgewalten

Am Hafen befindet sich das Erlebniszentrum Naturgewalten. Hier können Sie Interessantes lernen zu Wetterphänomenen, Ebbe & Flut und Leben im Watt. Einzigartige Filmaufnahmen, viele interaktive Exponate, ein großzügiger Spielplatz, sowie Shop und Restaurant machen Ihren Besuch zu einem begeisternden Erlebnis für alle.

 

Allgemeines und Geschichte zu List

List ist eine dänische Gründung und wurde 1292 erstmals urkundlich erwähnt, als der Ort mit seinem Vorland in den Besitz der Stadt Ripen kam. Der Name List soll dem altdänischen listi (Streifen, Rand, im Sinne von Küstenstreifen) entnommen sein. Wie viele der Orte auf Sylt,  wurde auch List mehrmals von Sturmfluten zerstört. Seit der Sturmflut von 1362 ist List kein Kirchdorf mehr und gehörte seit dem Verlust seiner eigenen Kirche zum Kirchspiel Keitum.

Nach dem Preußisch-Österreichischen Krieg 1866 gehörte Sylt zum Königreich Preußen. List bildete weiterhin eine eigene Gemeinde. Mit der Bildung der Amtsbezirke 1889 kam List zum Amtsbezirk Sylt. Seit der Volksabstimmung in Schleswig 1920 ist List Grenzort zu Dänemark.

In der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen entstand in List ein Seefliegerhorst mit zahlreichen Bauten und Zivilunterkünften. Auch der Hafen in seiner jetzigen Form wurde damals angelegt. Von diesem Seefliegerhorst startete im Juli 1932 der Pilot Wolfgang von Gronau zu seiner spektakulären Weltumrundung im Wasserflugzeug. Während des Zweiten Weltkrieges lagen hier u.a. Seenotstaffeln der Wehrmacht. Sein heutiges Gesicht verdankt List im Wesentlichen der Bautätigkeit in den 30er Jahren im 20. Jahrhundert. Auch die heutige evangelische Kirche ist in den 30er Jahren als Garnisonskirche erbaut worden; sie war Teil des Seefliegerhorstes List und zählt zu den wenigen der unter Nazi-Herrschaft erbauten Garnisonskirchen.

Gastronomie

Da Marcello Sylt

Listlandstr. 17, 25992 List (Sylt)
Tel: 04651 877266

italienische, gutbürgerliche und vegetarische Küche

Voigt´s Alte Backstube

Süderhörn 2, 25992 List (Sylt)
Tel: 04651 870512

typisch deutsche Küche

Austernmeyer

Hafenstr. 10, 25992 List (Sylt)
Tel: 04651 877525
typisch deutsche Küche

Unterkünfte und Hotels

«« Hier können Sie Ihr Wunsch-Hotel zum günstigsten Preis buchen »»

Google-Map


Reiseziele Deutschland auf einer größeren Karte anzeigen

Freizeitmöglichkeiten

Wandern

Wandern Sie in der unberührten Landschaft von List und genießen Sie die Natur. Die endlosen
Dünenketten und Wanderdünen begeistern Wanderfreunde immer aufs Neue.

Baden

Mieten Sie sich einfach einen Strandkorb, so sind Sie windgeschützt und können bequem das Strandleben in vollen Zügen genießen. Der nahezu menschenleere Nordstrand mit dem herrlich ruhigen und flachen Wasser, läd zum  baden und plantschen ein.

Sehenswertes in der näheren und weiteren Umgebung von List

 

zurück zur Übersichtsseite Sylt                                          nach oben