Norwegens Hauptstadt, umgeben von Natur und spannendem Stadtleben

Oslo ist die Hauptstadt Norwegens und eines der kleinsten Hauptstädte in Europa, mit 1,4 Millionen Menschen im Osloer Ballungsraum. Im gesamten Ballungsraum leben gut ein Drittel aller Norweger. Lange Zeit herrschten in vielen Teilen der Stadt ärmliche Lebensbedingungen, was man heute von Oslo, als die teuerste Stadt der Welt, nicht sagen kann. Oslo ist von einer wunderschönen Umgebung gezeichnet und von zahlreichen Hügeln und Fjorde umgeben.

Die Stadt bietet viele Sehenswürdigkeiten, Museen und Aktivitäten an. Hier finden Sie die größten und wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Oslo.

Foto © hurtigruten.de / Heather Poon

Übersicht über die Infos dieser Seite

Beliebte Sehenswürdigkeiten in Oslo

Holmenkollen

Erleben Sie die berühmte Skisprunganlage Holmenkollen. Zur neuen, modernen Skisprunganlage gehört auch das 4000-jährige Skimuseum sowie eine Aussichtsplattform mit Panoramablicken über die Stadt.

«« Lesen Sie mehr »»

Foto © visitnorway.com / Susan Fraser

Kristiansand Tierpark

Einer der größten und wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Norwegen: der Kristiansand Tierpark. Mit seinen 600.000m² großen Fläche, bietet der Park eine sehr tierfreundliche Heimat.

Eine Besonderheit des Tierparks ist das begehbare Affengehege. Hier laufen Totenkopfäffchen frei herum, spielen in den Baumkronen und schwingen sich an Seilen hin und her. Die Besucher sind mitten im Geschehen.

«« Lesen Sie mehr »»

Hadeland Glashütte

Die Hadeland Glashütte, wird auf das Jahr 1762 datiert und gilt als der älteste Handwerksbetrieb Norwegens. Damals umfasste das Sortiment Flaschen, Konservengläser und andere alltägliche Haushaltswaren. Im Jahr 1852 begann die Firma mit der Herstellung von Bleikristall und anderen dekorativen Glaserzeugnissen.

«« Lesen Sie mehr »»

Foto © wikimedia / John Erling Blad

Naturhistorisches Museum

Was Sie hier sehen: Ein Geologische Museum mit interessanten Dinosaurierfunde, Meteoriten und Edelsteine, das Zoologische Museum mit Tieren aus der ganzen Welt und Tiere aus Norwegen. Und die grüne Oase mitten in Oslo: der Botanische Garten, der den ganzen Jahr über offen hat.

«« Lesen Sie mehr »»

TusenFryd

TusenFryd - Norwegens größter Vergnügungspark. Hier können Sie 30 Attraktionen genießen. Mehrere Achterbahnen, Karussells und das BadeFryd-Wasserpark.

Zu den wichtigsten und aufregensten Bahnen gehört unter anderem der neue SpeedMonsters, mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 45 Meter pro Sekunde!

«« Lesen Sie mehr »»

Foto © visitnorway.com / Nancy Bundt

Wikingerschiffmuseum

Im Wikingerschiffmuseum sind die besterhaltenen Wikingerschiffe der Welt zu sehen. Sie stammen aus dem neunten Jahrhundert. In diesem Museum werden auch kleinere Boote, Textilien, Werkzeuge, Schlitten, Pferdewagen und Holzschnitzereien der Wikinger gezeigt.

«« Lesen Sie mehr »»

Foto © visitnorway.com / Johan Berge

 

 

Polarschiffmuseum Fram

Das Museum beherbergt das berühmteste Polarschiff der Welt: Fram. Fram ist das stärkste Schiff der Welt und ist am weitesten in den Norden als und in den Süden vorgedrungen. An Board des Schiffes, erfahren Sie wie die Polarforscher an den kältesten Orten der Welt vor über 100 Jahren gelebt und überlebt haben.

«« Lesen Sie mehr »»

Foto © visitnorway.com / Nancy Bundt

Norwegische Oper & Ballett

Diese neue Oper ist eines der spektakulärsten Opernhäuser der Welt. Die neue Oper wird ein spannendes und reichhaltiges Programm auf drei Bühnen anbieten. Hier finden erstklassige Opern und Ballettaufführungen statt. Das Opernhaus ist öffentlich zugänglich.

«« Lesen Sie mehr »»

Foto © visitnorway.com / Nancy Bundt

Festung Akershus

Im dreizenten Jahrhundert liess der König Håkon V. Magnusson Akershus eine Festung errichten. Einige Zeit später wurde die Burganlage weiter ausgebaut.
Im Sommer gibt es tägliche Führungen.

«« Lesen Sie mehr »»

Foto © visitnorway.com / Terje Borud

Vigeland Skulpturenpark

Der berühmte Park wird jährlich von einer Million Bürgern und Touristen besucht und hat das ganze Jahr geöffnet. Erleben Sie den einzigartige Skulpturenpark mit mehr als 200 Skulpturen, von dem Künstler& Bildhauer - Gustav Vigeland.

«« Lesen Sie mehr »»

Foto © visitnorway.com / Terje Borud

 

Die Nationalgalerie

In der Nationalegalerie finden Sie die größte Kunstsammlung norwegischer, skandinavischer und internationaler Kunst vom Beginn des 19. Jh. bis heute. Zu den wichtigsten Werken gehören die Gemälde Der Schrei und Madonna von Edvard Munch.

«« Lesen Sie mehr »»

Foto © visitnorway.com / Børre Høstland

Norwegisches Technisches Museum

Das Museum ist besonders bei Kindern beliebt und bietet viele spannende und lehrreiche Aktivitäten. Die über 20 Austellungen Informationen für Technik, Industrie und Wissenschaft und Ausstellungen über Energie und Elektrizität, Öl, Gas und Plastik.

Karte mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten


Oslo auf einer größeren Karte anzeigen

Aktuelles Wetter

Mehr Wetterinfos für Oslo

Gastronomie

In Oslo werden Sie in verschiedenen Restaurants verwöhnt. tip-reisen.de empfiehlt:

  • Statholdergaarden
  • Maaemo
  • Palace Grill
  • Alex Sushi
  • Cafe Fedora

Unterkünfte und HotelsUnterkünfte für Oslo, Norwegen. Tipp von tip-reisen.de

Hier haben wir Ihnen eine Liste zusammen gestellt, von Hotels und Unterkünften in und um Oslo. Die Bewertungen erfolgen nach den Erfahrungen und Bewertungen der User von booking.com. Zusammen mit unseren Partnern haben wir für Sie die besten Hotels ausgesucht. Foto © visitnorway.com / CH

Bewertung Unterkunft Lage
4 Sterne Radisson Blu Plaza Hotel Oslo Zentrum
4 Sterne Hotel Bristol Oslo Zentrum
4 Sterne First Hotel Millenium Oslo Zentrum
4 Sterne Hotel Oslo City Centre Oslo Zentrum
3 Sterne Park Inn by Radisson Oslo Zentrum
3 Sterne Best Western Karl Johan Hotel Oslo Zentrum

Anreise mit Buchungsmöglichkeiten

Auf dem Luftweg

  • Oslo Gardermoen (OSL). Der neue Flughafen 47 km nördlich der Stadt ist der wichtigste internationale Flughafen in Norwegen. 1997 wurde dieser erstmals in Betrieb genommen. Die Flytoget (Flughafen Express Zug) verbindet den Flughafen mit dem Stadtzentrum. Flybussen verkehren ebenfalls zwischen dem Flughafen und diversen Punkten im Zentrum.
  • Torp (TRF). Der Flughafen Sandefjord Lufthavn Torp ist ein weiterer, sehr wichtiger Flughafen. Er liegt 110 km südlich von Oslo. Es gibt einen Expressbus (Torp-Ekspressen) der direkt ins Zentrum von Oslo fährt. Die Fahrzeit beträgt in etwa zwei Stunden.
  • Moss-Rygge (RYG). Der Flughafen Moss-Rygge liegt südlich von Oslo. Moss ist ca. 60km von Oslo entfernt und wird hauptsächlich von den Billigfluggesellschaften Norwegian und Ryanair genutzt. Expressbusse und die Bahn fahren regelmäßig nach Oslo.
     

«« Hier können Sie Ihren Flug mit Tiefpreisgarantie buchen »»

Mit der Bahn

Sowohl Inlands- als auch Auslandszüge kommen am Oslo Sentral (Hauptbahnhof von Oslo) an. Dieser liegt am östlichen Rand des Zentrums in der Nähe der Fussgängerzone Karl Johans Gate.

Die norwegische Eisenbahngesellschaft NSB bietet Verbindungen nach Stavanger, Kristiansand, Bergen und Trondheim an. Ein komfortablen und modernen Transport bietet Norwegens erster Expresszug.

«« Hier können Sie Ihr Bahn Tiket mit Tiefpreisgarantie buchen »»

Mit dem Bus

Mehrere Busgessellschaften bieten Reisen direkt nach Oslo an. Im Busterminal finden Sie außerdem mehrere Möglichkeiten auch nationale Busverbindungen zu buchen.

«« Hier können Sie Ihr Bustiket mit Tiefpreisgarantie buchen »»

Mit dem Auto

Die größte Straße nach Oslo ist die E6 von Süden (ö. Seite des Oslo Fjordes) und Norden, die E18 von Osten (Stockholm) und Süden (w. Seite des Oslo Fjordes), sowie die E16 von Westen kommend. Die E18 endet in Sandvika, etwas außerhalb von Oslo.

«« Hier können Sie Ihr Mietauto buchen »»

Mit dem Schiff

Oslo ist einer der wichtigsten Fährhäfen Norwegens. Die Colorline oder die DFDS Seaways bieten Möglichkeiten für dreitägige Minikreuzfahrten nach Oslo.

Mit dem Fahrrad

  • Auf der Nationalen Radroute 7, der Pilgrimsruta, erreicht man ohne weiteres Oslo. Verbindungen bestehen von Moss nach Oslo (ca. 65 km) oder von Trondheim nach Oslo(Trondheim - Oslo ca. 620 km).
  • Von Bergen aus kann man die Nationale Radroute 4 nutzen um Oslo mit dem Fahrrad zu erreichen (550 km).

Tipps

Der Oslo Pass gibt Ihnen folgende Möglichkeiten:

  • freien Eintritt in mehr als 30 Museen und Sehenswürdigkeiten
  • kostenlose Benutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel
  • kostenloses Parken auf öffentlichen Parkplätzen
  • kostenlosen Eintritt in zwei Bäder
  • kostenlose geführte Spaziergänge
  • Ermässigungen bei Stadtrundfahrten
  • Ermässigungen beim Skisimulator
  • Ermässigungen im Vergnügnungspark Tusenfryd
  • Ermässigungen beim Skiverleih
  • sowohl günstige Angebote in Restaurants und Geschäften.
     

«« Hier können Sie Ihr OSLO Pass buchen »»

Freizeitmöglichkeiten

Geschichte und Architektur

Anscheinend wurde Oslo im Jahr 1048 von König Harald III. gegründet. König Håkon V. machte Oslo 1299 zur Hauptstadt Norwegens. Außerdem beauftragte er den Bau der Festung Akershus und sorgte für eine Reihe weiterer Bauaktivitäten zum Beispiel die Errichtung der St. Marienkirche. Die von Stadtbränden heimgesucht Stadt Oslo, wurde abermals aufgebaut. Ein Kosename der Stadt ist Tigerstaden. Nach einem Gedicht von Bjørnstjerne Bjørnson. Dieses Gedicht beschreibt Oslo als gefährliche und unbarmherzige Stadt. Bis heute errinnern vor dem Rathaus und vor dem Bahnhof Tigerskulpturen an diesen Namen.

Foto © hurtigruten.de / Tori Hogan

Sehenswertes in der näheren und weiteren Umgebung

In der näheren Umgebung

  • Aker Brygge und Tjuvholmen

  • Westliches Oslo

  • Grünerløkka

  • Östliches Oslo

  • Bygdøy

  • Oslofjord

Zusätzlich in der weiteren Umgebung anzusehen 

  • Bærums Verk

  • Henie Onstad Kunstsenter

  • Vestfossen Kunstlaboratorium

  • Drøbak und Oscarsborg

  • The Silver Mines in Kongsberg

  • Skibladner

  • Fredrikstad's Old Town

  • Fetsund Lenser

  • Bergen

  • Stavanger

 

«« nach oben »»