Atemberaubende Naturschönheiten - Ideal für Naturfreunde

Jasper Nationalpark-Zunge des Athabasca Glacier

Foto © wikimedia / Frank Kovalchek

Kanada Karte

Kanada ist ein einzigartiges Land, denn es ist voll mit Naturschönheiten. Da sind zum Beispiel große Seen umringt von hohen Bergen, Canyons die zum wandern einladen, viele wunderschöne Nationalparks sowie atemberaubende Wasserfälle.

Jeder Bundesstaat hat seinen eigenen unwiderstehlichen Reiz und unendlich viel anzusehen. Manche verbinden den Besuch Kanadas sogar mit einem Auslandspraktikum.

 

Beliebte Regionen und Sehenswertes in Kanada

Niagarafälle - Ontario

NiagarafaelleDas unumstritten beliebteste Touristenziel Nordamerikas sind die weltberühmten Niagarafälle. Sie sind zwar "nur" 58 Meter hoch aber trotzdem recht imposant.

Wie der Name Niagarafälle schon zeigt, sind es zwei Wasserfälle. Der auf der kanadischen Seite wird auch Horseshoe Falls genannt und ist 792 Meter breit. Die amerikanischen Niagarafälle haben eine Breite von 363. 

Mit den Maid of the Mist-Booten kann man unmittelbar an den unteren Rand der Niagarafälle gebracht werden.

CN Tower - Toronto - Ontario

Toronto-CN TowerDas im Guinness Buch der Rekorde stehende weitere Wahrzeichen von Toronto ist der CN Tower -  Canada's National Tower. Er erhebt sich über der Stadt, misst 553,33 Meter und ist das weltweit höchste frei stehende Gebäude.

In 330 und in 447 Metern Höhe befinden sich Besucherplattformen, die einen herrlichen Blick über Toronto geben. Das begehbare Glass Floor Deck und das Outdoor Observation Deck befinden sich in 342 Metern Höhe.

Foto © wikimedia / Túrelio

Auch gastronomisch versorgen kann man sich lassen. In 346 Meter Höhe befindet sich das Horizons Cafe und in 351 Metern das 360°-Restaurant, das alle 72 Minuten eine volle Drehung schafft.

Parliament Hill - Ottawa - Ontario

Parliament HillEine echte Touristen Attraktion ist der Parliament Hill, der sich über 113 m² in einer malerischen Umgebung entlang des Ottawa Rivers erstreckt. Die Regierungsgebäude sind allesamt im gotischen Stil errichtet.

Foto © wikimedia / Wladyslaw

Eines der drei Hauptgebäude des Parliament Hills ist der rechteckige, 144 Meter lange imposante Centre Block mit dem 92 Meter hohen Peace Tower.. Es ist auf jeden Fall einen Besuch wert, denn das Innere des Centre Blocks ist sehr reich dekoriert. Außerdem sind diese Gebäude in einem Barockgarten gelegen.
Ebenfalls interessant sind die Parlamentsbibliothek und Statuen verschiedener Persönlichkeiten der kanadischen Vergangenheit.

Basilika Notre-Dame - Montreal - Québec

Basilika Notre DameUnscheinbar von außen, beeindruckt sie umso mehr von innen mit ihren mächtigen Dimensionen. Das Mittelschiff zum Beispiel hat eine beachtliche Höhe. Zahlreichen Emporen, Holzbänke sowie die bunt bemalten Kirchenfenster beeindrucken die Besucher immer wieder. Zu erwähnen sei auch die Orgel der Basilika, die als eine der weltweit größten gilt.

Die Basilika wurde in den Jahren 1824 bis 1843 erbaut und war damals die größte Kirche in Nordamerika. Die beiden Türme, welche 69 Meter hoch sind prägen noch heute das Stadtbild. Besonderes Highlight ist die, die hier Fünf Mal pro Woche findet eine Lichtshow statt, die zu den Highlighs zählt.

Foto © wikimedia / paul (dex) bica

Öffnungszeiten: täglich von 7.00 bis 20.00 Uhr

Columbia-Eisfeld - Alberta

Jasper Nationalpark-Zunge des Athabasca GlacierSüdlich des Polarkreises ist das Columbia-Eisfeld mit einer Fläche von 325 Quadratkilometern das größte zusammenhängende Eisfeld. Pro Jahr fallen hier durchschnittlich sieben Meter Schnee wodurch die insgesamt 17 Gletscher genährt werden. Der bekannteste ist der Athabasca-Gletscher. Im Sommer wird Touristen die Möglichkeit gegeben, mit Bussen direkt bis an den Gletscher heranzufahren.

Busfahrt: Preis pro Person 55 CAD (Juni 2010)
Dauer gesamt: ca. 80 Minuten
Aufenthalt auf dem Gletscher: 20 Minuten
Tickets: im Touristencenter
Lage: in den Rocky Mountains im Jasper-Nationalpark

Stanley Park - Vancouver - British Columbia

Stanley ParkWer Vancouver einen Besuch abstattet, sollte unbedingt diesen Park besuchen. Er ist der größte Stadtpark Kanadas und liegt mitten in der Stadt Vancouver. Auf einer Gesamtfläche von etwa 405 Hektar kann man sich gut in der Natur erholen, auf den etwa 200 km langen Wegen spazieren, Rad fahren oder joggen.

Foto © wikimedia / Craig Nagy

Beliebt bei  Inlineskatern ist der Sea Wall - eine teilweise asphaltierte 8 Kilometer lange befahrbare Ufermauer. Auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten befinden sich im Park. Dazu zählen Totempfähle der Indianer,  Gallionsfiguren historischer Schiffe, so genannte 12-Uhr-Kanone - die täglich zur Mittagszeit abgefeuert wird, die Skulptur "Mädchen im Badeanzug", das Aquarium gibt einen Einblick in die Welt der Meerestiere. Auch kann man Delfine,Wale, Seehunde und Seelöwen beobachten. Für Naturfreunde kommen auch auf ihre Kosten, denn es gibt typische Pflanzen des Regenwaldes und auch seltene Baumarten wie den Erdbeerbaum oder die Rotzeder. Vor allen Kinder sind von den  freilaufende Waschbären, Hasen und Grauhörnchen begeistert, die sich im Park tummeln.

Rideau Canal - Ontario

Rideau Canal-Lower Brewers LockAuf einer Länge von 202 Kilometern verbindet der Kanal Flüsse und Seen. Es gibt heute insgesamt 47 Schleusen, die fast alle per Hand bedient werden. Die Möglichkeit mit einem Boot auf dem Kanal zu fahren und dabei die verschiedene Landschaftsbilder zu genießen, ziehen viele Besucher an. Aber auch eine Radtour entlang des Kanals ist möglich. Im Winter lädt der Rideau Canal zum Schlittschuh laufen. Seit 2007 gehört der Rideau Canal zum Weltkulturerbe der UNESCO.

1000 Islands - Kingston - Ontario

1000 Islands-Boldt CastleDie Inselgruppe besteht aus 1864 Inseln. 21 dieser Inseln bilden den Thousand-Islands-Nationalpark. Seit 2002 ist die Gegend ein UNESCO-Biosphärenreservat.

Foto © wikimedia / Hamidreza

Die größte Touristenattraktion befindet sich auf Heart Island und ist dass Boldt Castle. Zu beginn des  20. Jahrhunderts wurde dieses Burg im Stil einer mittelalterlichen Rheinburg erbaut.

Lake Moraine - Alberta - Banff

Banff National Park-Moraine LakeDer Moraine Lake befindet sich sage und schreibe 1.884 m über dem Meeresspiegel und gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen für Touristen in Kanada. Nicht nur das kobaltblaue Wasser des Sees  zieht die Besucher an, sondern auch die gigantischen Berge und wunderbare Wanderwege.

Foto © wikimedia / Mike Boehmer

 

Jasper Nationalpark in Jasper und Banff Nationalpark in Banff - Alberta

Jasper Nationalpark-Sunwapta FallsDie beiden zusammenhängenden Nationalparks befinden sich in der herrlichsten Berglandschaft der Erde. Mächtige schneebedeckte Gipfel, phantastische Gletscher, große Seen, Wildwasserflüsse und endlose, wildreiche Wälder, zeichnen diese Landschaft aus.

Foto © wikimedia / Jon Sullivan

Sehenswerte Ziele sind der Lake Louise, der Maligne Lake, das Columbia Icefield und der Burgess Shale – eine berühmte Fossilienfundstätte, die Sunwapta Falls und die besonders imposanten Athabasca Falls.

Nahezu perfekt ausgebaute Straßen und viele Wanderwege warten auf seine Besucher. Der Icefields Parkway ist besonders gut geeignet um Wildtiere zu beobachten.

Polar Bear Habitat - Cochrane - Ontario

In Kanada können Bärenfreunde zusammen mit den größten Landraubtieren der Welt im Pool der Eisbären-Station planschen. Gefährlich ist das nicht, da eine Glasscheibe im Schwimmbecken für Abstand sorgt. Das Habitat ist die bisher einzige Eisbären-Aufzucht-Einrichtung weltweit. Hier werden verletzte, verwaiste und misshandelte Eisbären aufgenommen und gesund gepflegt. 

«« Hier weitere Infos »»

Butchard Gardens - Victoria - British Columbia

Butchart GardensAuf 22 Hektar entdeckt man in jeder Ecke des Gartens, zu verschiedene Themen, wundervoll angelegte Blumenbeete in allen erdenkliche Farben. Kleine Brücken und Springbrunnen sorgen für Abwechslung. Beste Monate zum Besuchen sind März bis Oktober, denn dann steht alles in voller Blüte.

Foto © wikimedia / NorwegianMarcus

Eintritt: je nach Jahreszeit. Im Sommer 26,50 CAN$ (17€)
Lage: etwa 21 Kilometer nördlich von Victoria
Anfahrt: über den Highway 1

Capilano Hängebrücke - British Columbia

Capilano Suspension BridgeWer sich auf diese 70 Metern hohe Hängebrücke wagt, die über den Capilano River führt, bekommt  einmalige Ausblicke zu sehen. Das privaten Parkgelände grenzt direkt an einen so genannten Regenwaldpfad. Man kann verschiedene Führungen durch den Regenwald buchen, die Ausstellung „Living Forest“ besuchen oder über die Hängebrücke spazieren.

Foto © wikimedia / goobiebilly


Lage: in Norden von Vancouver

 

Einmalige Angebote für Kanada Reisende

Nachfolgend können Sie Ihre Urlaubsreise nach Wunsch mit Tiefpreis-Garantie online zu buchen.